Nagelpflege – ein Muss für schöne Hände

Die Hände eines Menschen werden jeden Tag sehr stark beansprucht und müssen mit vielen Einflüssen von außen und der Umwelt zurecht kommen. Besonders werden die Fingernägel strapaziert.
Einige benutzen Nagellack oder lassen die Nägel mit künstlichen Nägeln verschönern, das sieht schön aus, aber was wird den Fingernägeln dabei angetan? Ursachen für strapazierte Fingernägel gibt es also genügend.
Diesen kann jedoch mit Nagelgel entgegen gewirkt werden. Auf der Seite www.eubecos.de kann man genau sehen womit entgegen gewirkt werden kann. Es gibt spezielle Cremes und Schaum welcher in die Hände und natürlich Nägel massiert werden soll. Möchte man mir einem Nagelgel arbeiten so sind einige doch sehr wichtig Schritte in der Vorbereitung zu tun.
Das Gel soll ja lange halten. So sollte die Nagelhaut mit einem Stäbchen aus Holz sehr vorsichtig zurück geschoben werden. Vorsichtig deswegen, weil hier aufgrund der feinen Haut große Verletzungsgefahr besteht. Danach muss die Oberfläche des Nagels etwas aufgeraut werden. Auch hier muss besonders vorsichtig vorgegangen werden, damit das sensible Nagelbett nicht verletzt wird. Nun noch die Nägel auf die richtige Länge geschnitten und das pflegende Gel kann aufgebracht werden.
Dabei ist es gleich, ob die Fingernägel ganz kurz, lang oder sehr lang sind. Gepflegte Nägel sagen viel über die Person aus. Für die Pflege der Fingernägel gibt es fast jeden Tag neue Produkte, der vielen Lacke und Gele, Kunstnägel und Produkte für die Pflege und schöne Fingernägel.
Man muss nicht immer einen Profi für die Nagelpflege zu Rate ziehen, vieles kann man selber tun. So ist eine pflegende Pediküre auch leicht zu machen. Hat man bisher eine Nagelfeile aus Metall verwendet, sollte das schnellstmöglich beendet werden, denn diese Art von Fingernagelfeilen schädigen die Fingernägel und machen sie porös.
Am besten sind die Sandblattfeilen geeignet. Zu einer Nagelpflege gehört auch die Entfernung der Nagelhaut, jedoch bitte nicht abschneiden, lieber sollte man spezielle Mittel, welche die Nagelhaut schnell aufweichen, benutzen. Dann kann man diese zurückschieben und behutsam entfernen. Feilen sollte man die Fingernägel immer nur in eine Richtung, vom Außenrand zur Mitte hin.

Dieser Beitrag wurde unter Nagelpflege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.